GD10 Reischlbergbahn I+II

Neue Bahn im Dreiländereck
GD10 Reischlbergbahn I+II

Die Reischlbergbahn ist seit der Wintersaison 2017/18 im oberösterreichischen Skigebiet Hochficht im Dreiländereck ÖsterreichDeutschland-Tschechien im Einsatz. Verbunden mit dem Bau der Bahn waren zahlreiche Veränderungen, die sich positiv auf den Betrieb auswirkten. So profitieren vor allem an Skikursen teilnehmende Kinder von der neuen Mittelstation bei der „Überlebenshütte“, wo sich ein überdachter Zauberteppich und das Kinderland befinden. Von hier aus werden beide Bahnabschnitte über eine zweirillige Antriebsscheibe angetrieben, wobei die Abspannung der beiden Seilschleifen getrennt voneinander in Tal- und Bergstation erfolgt. Die Reischlbergbahn verknüpft zwei Teile des Skigebiets miteinander und nimmt somit eine wichtige Verbindungsfunktion ein. Insgesamt ersetzt die Bahn drei Schlepplifte.

Gesellschaft: Hochficht Bergbahnen GmbH
Ort: Hochficht
Land: Österreich
Jahr: 2017
Seilbahntyp: GD10
Länge in m
1420
Höhendifferenz in m
344
P/h
2800
kW
926
Anzahl Kabinen
56
Anzahl Stützen
14