Eine Seilbahn als Symbol des Friedens

06.04.2018

Sie war eines der bekanntesten Symbole der Olympischen Spiele 1984: die Seilbahn auf den Trebevic, den Hausberg der bosnisch-herzegowinischen Hauptstadt Sarajevo. Während der Jugoslawienkriege fiel die Anlage in den 90er-Jahren den Auseinandersetzungen zum Opfer. Nun, mehr als ein Vierteljahrhundert später, kommt dank der neuen Seilbahn von LEITNER ropeways wieder Leben auf den Berg. Dies auch mithilfe des großen Engagements von Sarajevos Bürgermeister Abdulah Skaka und eines holländischen Gönners, der seine besondere Beziehung zur Bahn mit einer Großspende für den Neubau zum Ausdruck brachte.

Ihr Pressekontakt:
LEITNER ropeways, Brennerstraße 34, 39049 Sterzing, Italien
Bilder
GD10 Trebevic / Sarajevo (BA)
GD10 Trebevic / Sarajevo (BA)
06.04.2018
Download
GD10 Trebevic / Sarajevo (BA)
GD10 Trebevic / Sarajevo (BA)
06.04.2018
f.l.t.r.: Anton Seeber, Mayor Abdulah Skaka, Martin Leitner
Download
Videos
GD10 Trebevic / Sarajevo (BA)
GD10 Trebevic / Sarajevo (BA)
06.04.2018