TD32 Eisgratbahn

Eine neue Generation der 3S Bahnen setzt Maßstäbe
TD32 Eisgratbahn

Die längste 3S Bahn in den Alpen, die weltweit erste Dreiseilumlaufbahn in zwei Sektionen mit Durchfahrbetrieb – das sind nur einige Highlights der neuen Kabinenbahn am Stubaier Gletscher. Die Eisgratbahn repräsentiert eine neue technologische Generation. Sie wurde in nur 16 Monaten Bauzeit realisiert und ist die perfekte Kombination von innovativer Technik und modernem Design. Hier kommen erstmals die eleganten Kabinen mit Namen „Symphony“ zum Einsatz, welche von Pininfarina entworfen wurden. Moderne Formen, der großzügige Einstieg, die Panoramafenster in Echtglas, Echtledersitze sowie WLAN in allen Kabinen sorgen für ein einmaliges Fahrerlebnis. Zudem ist diese Bahn die weltweit erste Dreiseilumlaufbahn, welche mit dem LEITNER DirectDrive ausgestattet ist.

Gesellschaft: Wintersport Tirol AG & CO Stubaier Bergbahnen KG
Ort: Stubaier Gletscher
Land: Österreich
Jahr: 2016
Seilbahntyp: TD
Länge in m
4686
Höhendifferenz in m
1188
P/h
3014
kW
997
Anzahl Kabinen
48
Anzahl Stützen
7

Testimonial

Die grösste Investition für eine Kabinenbahn in Österreich ist ein Meilenstein in der Branche

„Wir hatten schon Vertreter aus der Schweiz, Schweden oder China bei uns und erhalten zu unserem Projekt viele positive Rückmeldungen. Immer wieder aufs Neue fasziniert etwa die Mittelstation mit gleichzeitiger Möglichkeit zum Durchfahrtsbetrieb oder Einzelbetrieb der oberen und unteren Sektion. Das ist weltweit einmalig."

- Mag. Reinhard Klier - Vorstandsvorsitzender der Wintersport Tirol AG & Co Stubaier Bergbahnen KG

Das Resultat

Beeindruckende Bilder des modernen Projektes
youtube video