GD8 Aosta – Les Fleurs / Les Fleurs-Plan Praz-Pila

Verbindungsbahn zwischen Aosta und Pila in Oberitalien
GD8 Aosta – Les Fleurs / Les Fleurs-Plan Praz-Pila

Eine Achterkabinenbahn in zwei Sektionen verbindet seit Dezember 2008 die beiden Ortschaften Aosta und Pila in Oberitalien. Bewohner der Umgebung und Besucher profitieren gleichermaßen davon, indem sie komfortabel die Ski- und Ausflugsgebiete mit dieser Bahn erreichen. Gleich zwei Stationen der Seilbahn knüpfen an unterschiedliche Eisenbahnlinien an. Die erste Sektion „Aosta – Les Fleurs“ beginnt beim Zugbahnhof von Aosta, während die Mittelstation des zweiten Abschnitts „Les Fleurs – Plan Praz – Pila“ neben dem Zugbahnhof von Cogne gelegen ist. Dies ermöglicht Tagestouristen die Gebiete rund um der Ortschaft Aosta mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erforschen und das Auto dabei zu Hause zu lassen.

Gesellschaft: Pila S.p.A.
Ort: Aosta
Land: Italia
Jahr: 2008
Seilbahntyp: GD8
Länge in m
3356 / 1635
Höhendifferenz in m
794 / 431
P/h
2400 / 2400
kW
1250 / 820
Anzahl Kabinen
102+1 / 63
Anzahl Stützen
31 / 19