GD10 Vauz-Pordoi

Kapazitätssteigerung am Passo Pordoi
GD10 Vauz-Pordoi

Die Kabinenbahn am Passo Pordoi ersetzt eine 4er-Sesselbahn aus dem Jahre 1998 und bringt eine deutliche Kapazitätssteigerung. Die neuen Diamond XLine Kabinen bieten den Passagieren viel Platz sowie die Möglichkeit, die Skier in der Kabine mitzutransportieren. In der Talstation können die Fahrzeuge durch eine Verlängerung der Station für einen bequemen Einstieg deutlich verlangsamt werden. Die Bahn ist mit dem LEITNER DirectDrive ausgestattet.

Gesellschaft: Pordoi S.p.A.
Ort: Livinallongo del Col di Lana
Land: Italia
Jahr: 2017
Seilbahntyp: GD10
Länge in m
2265
Höhendifferenz in m
379
P/h
3200
kW
882
Anzahl Kabinen
81
Anzahl Stützen
14