CD4C Jaworzina Skrzyczne

Mehr Komfort für Wintersportler in den Karpaten
CD4C Jaworzina Skrzyczne

In Szczyrk, einem der bedeutendsten und beliebtesten Skigebiete Polens, wurde im Winter 2013 eine neue Vierersesselbahn mit gelben Hauben in Betrieb genommen. Die Bahn ersetzt eine alte CF2 und transportiert die Gäste hinauf zum 1.257 Meter hohen Skrzyczne Gipfel. Die neue Anlage ist 1.102 Meter lang, absolviert 296 Höhenmeter und transportiert dabei bis zu 2.400 Personen pro Stunde. Auftraggeber ist die COS-OPO, die in Szczyrk bereits zahlreiche Sportanlagen, darunter Sprungschanzen, Hallenbad und Sporthalle, realisiert hat.

Gesellschaft: Centralny Odrodek Sportu osrodek
Ort: Skczyczne
Land: Polen
Jahr: 2013
Seilbahntyp: CD4C
Länge in m
1150
Höhendifferenz in m
296
P/h
2400
kW
425
Anzahl Sessel
83
Anzahl Stützen
11