Skandinaviens Ski-Hotspots setzen weiter auf Modernisierung
24.01.2019

Skandinaviens Ski-Hotspots setzen weiter auf Modernisierung

Skandinavien zählt seit Jahren zu den europäischen Hotspots für Seilbahnen von LEITNER ropeways. Mit fünf Projekten für die Wintersaison 2018/19 baut das Unternehmen seine führende Position weiter aus und sorgt damit kontinuierlich für Modernisierungsimpulse im Norden Europas. Vier neue Sesselbahnen und ein Schlepplift sorgen dabei nicht nur an Ski-Hotspots in Schweden und Norwegen, sondern auch in kleinen Familienskigebieten für den sicheren, modernen und komfortablen Aufstieg. 

Pressetext LEITNER ropeways Skandinavien
CD8C Hundfjället / Sälen (SE)
CD8C Hundfjället / Sälen (SE)
Download
 
CD6C Hafjell 360 / Øyer (NO)
CD6C Hafjell 360 / Øyer (NO)
© Gisle Johnsen Hafjell Alpinsenter
Download
 
CD6C Hafjell 360 / Øyer (NO)
CD6C Hafjell 360 / Øyer (NO)
© Gisle Johnsen Hafjell Alpinsenter
Download
 
CD6 Götes Express / Borlänge (SE)
CD6 Götes Express / Borlänge (SE)
Download
 
CD6 Stollift B / Järvsö (SE)
CD6 Stollift B / Järvsö (SE)
Download