CF4 Lanova Draha I

CF4 Lanova Draha I

Der höchste Berg, die modernste Seilbahn und ein Komplettauftrag in Abertamy mit drei Sesselbahnen, Beschneiungsanlagen und Pistengeräten. Innerhalb von nur zwei Jahren setzt LEITNER ropeways in den Skigebieten in Tschechien Maßstäbe. Innovative Lösungen und anspruchsvolles Design verbessern das Fahrerlebnis und sichern den Skigebieten wichtige Wettbewerbsvorteile. 

Gesellschaft: HR Agency s.r.o. Ort: Abertamy Land: Tschechische Republik Jahr: 2013 Seilbahntyp: CF4

Bahnprojekte von LEITNER ropeways in Tschechien

2010 realisierte LEITNER ropeways im Skigebiet von Červená Voda am Buková Hora die erste CD4 Sesselbahn in Tschechien mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben. Nur zwei Jahre nach dem Bau der modernsten Sesselbahn in Tschechien folgte der Startschuss für eine weitere Bahn dieser Bauart. LEITNER ropeways hat die öffentliche Ausschreibung für den Ausbau des Skigebietes Plešivec mit zwei CD4 Sesselbahnen und einer CF4 Sesselbahn gewonnen. Plešivec wurde für die Unternehmensgruppe LEITNER zu einem außergewöhnlichen Referenzprojekt. Neben den Bahnen wurde dort bis zum Beginn der Wintersaison 2013/2014 eine umfangreiche Beschneiungsanlage von DEMACLENKO mit einer vollautomatischen Pumpstation und zentraler Druckluftanlage realisiert. Sie verfügt über eine Kühlanlage sowie 15 Propeller-Schneeerzeuger und 30 Schneilanzen. Dazu lieferte PRINOTH ein Pistenfahrzeug.  Damit gelang es der LEITNER Gruppe, sich auch in Tschechien als Komplettanbieter für Wintersporttechnologie zu positionieren. Für LEITNER ropeways ist das Skigebiet Plešivec ein weiterer strategisch bedeutender Auftrag, der ein klares Zeichen setzt.