CD6C Panoramabahn

CD6C Panoramabahn

Im Jahre 2014 realisierte LEITNER ropeways die moderne 6er-Sesselbahn „Panoramabahn“. Ausgestattet mit Sitzheizung sowie dem geräusch-und emissionsarmen LEITNER DirectDrive bietet die Bahn einen komfortablen Transport. Darüber hinaus wird Kindern dank dem LEITNER KidStop® ein sicheres Fahrerlebnis ermöglicht. Die gelben Wetterschutzhauben sind ein optischer Hingucker und für die Gäste eine Orientierungshilfe, welche auch bei weniger schönem Wetter eine angenehme Fahrt sicherstellen.

Gesellschaft: Gebrüder Krings Bergbahnen GmbH Ort: Obertauern Land: Österreich Jahr: 2014 Seilbahntyp: CD6C

Vor dem Bau

Die erste von LEITNER ropeways errichtete Seilbahn für die Bergbahnen der Gebrüder Krings in Obertauern war die Seekarspitzbahn aus dem Jahre 1991. „Das war damals für uns schon ein kleines Risiko, weil es noch keine derartige Bahn in Österreich gab.“, so Manfred Krings, Geschäftsführer der Gebrüder Krings Bergbahnen GmbH. Dem Seilbahnbau ging der Kauf von Pistengeräten aus dem Hause Leitner voraus. Da die Kooperation bereits damals zufriedenstellend war, vertraute Krings auf ein erfolgreiches Seilbahnprojekt mit LEITNER ropeways. „Unsere Zusammenarbeit war gut und vor allem vertrauensvoll. Infolgedessen haben wir dann eigentlich alle Investitionen mit der Firma Leitner gemacht. “ Mit der Panoramabahn sollte dem Gast noch mehr Komfort und Skispaß geboten werden.

Testimonial

Manfred

„Da wir uns bei der Hochalmbahn, welche 3 Jahre zuvor gebaut wurde, für blaue Wetterschutzhauben entschieden hatten, wollten wir bei der Panoramabahn mit der Wahl der gelben Wetterschutzhauben dem Gast die Orientierung im Skigebiet erleichtern.“

Manfred Krings, Geschäftsführer der Gebrüder Krings Bergbahnen GmbH

Das Resultat

Häufig gestellte Fragen

Was macht diese Bahn so einzigartig?

Das Besondere an der Panoramabahn sind die farbigen Wetterschutzhauben, welche dem Gast ein außergewöhnliches Fahrerlebnis ermöglichen und als Orientierungshilfe im Skigebiet dienen. Darüber hinaus wird die Bahn mit dem umweltschonenden und weltweit einzigartigen LEITNER DirectDrive angetrieben, welcher geringere Lautstärke, weniger Verschleiß und mehr Energieersparnis bedeutet.

Warum wurden bei der Panoramabahn gelbe Wetterschutzhauben gewählt?

Nachdem bei der Hochalmbahn blaue Wetterschutzhauben verwendet wurden, hat man sich bei der Panoramabahn für gelbe Wetterschutzhauben entschieden, um den Gästen die Orientierung im Skigebiet zu erleichtern.

Wie entstehen Wetterschutzhauben?

Buntes oder farbloses Plexiglas, je nach Kundenwunsch, wird durch einen hochkomplexen Prozess verformt. In einem speziellen Ofen wird das Plexiglas zunächst in seiner ursprünglichen Form bei 110° getempert. Das heißt, das Teil wird auf diese Temperatur gebracht und dort ausreichend lange gehalten, bis sich das gesamte Bauteil gleichmäßig auf diese Temperatur erwärmt hat. So kann auch die Verteilung mechanischer Spannungen kontrolliert werden. Im Anschluss daran wird eine Art „Stempel“ langsam in das Plexiglas gedruckt, damit es die Form einer Wetterschutzhaube für Seilbahnsessel erhält. Im Anschluss daran werden die Hauben verfestigt und weiterverarbeitet.

Welche Vorteile bringt die Bahn für den Skifahrer?

Dank modernster Technik und besonders viel Komfort ermöglicht die Panoramabahn den Wintersportlern ein besonderes Fahrerlebnis. Ausgestattet mit Sitzheizung und LEITNER KidStop® bietet die Bahn einen angenehmen und sicheren Transport.

Wie lange dauerte die Errichtung der Bahn?

Die Bahn konnte nach ca. 6-monatiger Bauzeit ihren Betrieb aufnehmen.

Sie haben Fragen

Wissenswertes

Wissen zum Downloaden

Hier finden Sie Wissenswertes und weitere Informationen zur CD6C Panoramabahn, sowie allgemeine Informationen zu unseren Wintersportbahnen.

 

Nach einer Erläuterung des Projektes „CD6C Panoramabahn“ möchten Sie vielleicht mehr zum Thema kuppelbare Sesselbahnen oder Seilbahnen für den Wintersport erfahren. Laden Sie sich die Prospekte dazu auf Ihren PC und stöbern Sie in den aktuellen Produktbroschüren. Wenn Sie weitere Fragen haben, stehen wir gerne zur Verfügung.

 

Hier erfahren Sie mehr.

Das Ergebnis

Das Highlight der Bahn sind die gelben Wetterschutzhauben, welche einerseits als Orientierung im Skigebiet dienen und andererseits auch bei weniger schönem Wetter ein angenehmes Fahrerlebnis bieten. Manfred Krings zeigt sich mit dem Resultat sehr zufrieden: „Das mit den unterschiedlichen Farben funktioniert sehr gut – ich glaube, wir haben da den richtigen Griff gemacht. Der Gast tut sich bei der Orientierung am Leichtesten, wenn er sagt, fahren wir mit der blauen oder mit der gelben Bahn.“