LEITNER ropeways bringt neuen Schwung auf Österreichs Skipisten

Neue Seilbahnprojekte steigern Kapazität, Sicherheit und Komfort an den Hotspots des Wintersports

MK Maiskogelbahn

MK Maiskogelbahn

Die österreichische Seilbahnbranche zählt den innovativsten, beliebtesten und zugleich modernsten der Welt. Auch für die diesjährige Wintersaison wurde wieder kräftig investiert.

In Salzburg sind gleich zwei neue Anlagen entstanden, die das bestehende Angebot für alle Fans des Wintersports enorm bereichern und das Pistenerlebnis maximieren. So wird etwa mit der neuen Seilbahn auf den Maiskogel in Kaprun ein seit langem gehegter Wunsch Schritt für Schritt zur Realität. Ab heuer sorgt eine neue 10er-Kabinenbahn dafür, dass Gäste direkt aus dem beliebten Wintersportort ins Skigebiet gelangen und in einem weiteren Ausbauschritt ab 2019 mit einer Dreiseilumlaufbahn das Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn erreichen können. Mit der Eröffnung der 10er-Kabinenbahn auf den Maiskogel erfolgt nun der erste Schritt. Damit ersparen sich Gäste in Zukunft auch die Anfahrt per Auto zur Bahnstation und können diese künftig stattdessen bequem zu Fuß erreichen.

Plattenkarbahn

Plattenkarbahn

Für die Bergbahnen Obertauern errichtete LEITNER ropeways die neue Plattenkarbahn, eine Telemix-Bahn, die mit Diamond 10er-Kabinen und Premium 8er-Sesseln ausgestattet wurde. Besonderes Augenmerk legt man auch auf Details, die zur hohen Attraktivität der Anlage beitragen. Die Sessel sind mit Lodenstoffen bezogen und vermitteln damit nicht nur Gemütlichkeit, sondern zugleich Exklusivität. Auch in Sachen Leistungsfähigkeit wird die neue Bahn für noch mehr Schwung auf den Pisten in Obertauern sorgen. Mit 3.600 beförderten Personen pro Stunde ist die Anlage ein wahres Kraftpaket.

Wimbachexpress

Wimbachexpress

Im Skigebiet Hochzillertal-Kaltenbach sorgt die neue 10-er Kabinenbahn „Wimbachexpress“ für maximale Beförderungsqualität und erschließt dank der verlängerten Trasse gleich auch neue Skipisten. Einen Zusatzeffekt hat die neue Bahn auch für alle Fans des Freeridens: Durch die Neuerschließung am Wetterkreuz steht dafür ab jetzt perfektes Areal zur Verfügung.

Raintal und Brunelle

Raintal und Brunelle

In Kitzbühel sind gleich zwei neue Bahnen von LEITNER ropeways realisiert worden. Damit erfolgt die Modernisierung zweier 30 bzw. 50 Jahre alter Bahnen im bekannten Skigebiet am Kitzbüheler Horn. Die neuen Sessel der neuen Bahn „Brunelle“ mit Sitzheizung,  Wetterschutzhaube und Echtlederbezug vermitteln echtes Premium-Gefühl. Zudem wird die Fahrt auch noch wesentlich schneller: So wird die Fahrtzeit zum Gipfelbereich in Zukunft von über acht Minuten auf vier Minuten halbiert. Noch deutlicher fällt die Beförderungsbeschleunigung bei der neuer 10er-Kabinenbahn „Raintal“ aus, die sogar Zweidrittel an Fahrtzeit einspart. Auch hier ist die Ausstattung der modernen Kabinen mit dem klangvollen Namen „Symphony“ der sicht- und spürbare Ausdruck einer neuen Seilbahn-Generation: Ergonomisch geformte Einzelsitze mit Sitzheizung und Echtlederbezug, der nach oben hin breitere und somit geräumigere Innenraum sowie die breiteren Sitzflächen mit mehr Abstand zwischen den gegenüberliegenden Sitzreihen bei sorgen für ein völlig entspanntes Fahrerlebnis.