Die Vorteile des LEITNER 2S-Systems

Das Beste aus zwei Welten

Umfassende Neuentwicklung

Umfassende Neuentwicklung

Mit einer umfassenden Neuentwicklung der Zweilseiltechnik setzt                      LEITNER ropeways neue Maßstäbe. Die exklusiven Innovationen bilden eine Symbiose aus der 1S und 3S Technologie und vereinen somit das Beste aus beiden Welten. Die Vorteile des Systems zeigen sich vor allem in weniger Geräuschentwicklung, geringerem Wartungsaufwand und in längerer Lebensdauer.

Neue Stationen

Neue Stationen

Ein zusätzliches Ergebnis der Symbiose zwischen der bewährten 1S und 3S Technologie ist die Ausführung der Stationen. Diese werden künftig um drei Grad geneigt, um die Hangabtriebskraft optimal nutzen zu können. Die Folge: geringerer Energieaufwand beim Verzögern und Beschleunigen der Fahrzeuge. Die Stationen können so kompakter und platzsparender ausgeführt werden.

Bestehende stärken ergänzt

Bestehende stärken ergänzt

Von der seit vielen Jahren bewährten Technologie der Einseilumlaufbahnen hat LEITNER ropeways die Beschleunigungs- und Verzögerungsmechanismen, die Zugseilablenkung sowie die Antriebs- und Umlenkeinheiten in die neue 2S Technik übernommen.

Auf Federn gelagerte Zugseilrollen

Auf Federn gelagerte Zugseilrollen

Ein weiteres Novum stellen die elastisch auf Federn gelagerten Zugseilrollen dar. Diese führen im Betrieb zu einer deutlichen Reduzierung der Vibrationen und sind somit ausgesprochen leise.

 

Zusätzlich bestehen die Tragseilführungen an den Stützen nun auch aus Kunststoff und müssen daher nicht mehr fettgeschmiert werden. 

VIDEO