Komfort-Plus für Wintersportler in den Dolomiten

11.11.2019

In Südtirol, im Veneto und Trentino wurde für die Modernisierung der Skigebiete für den kommenden Winter 2019/20 erneut kräftig investiert. Auch LEITNER ropeways trägt dazu einen markanten Teil bei und hat insgesamt zehn neue Anlagen im Dolomitengebiet sowie im Wipptal realisiert. Stark im Trend sind dabei die Stationsverkleidungen im Pininfarina-Design und auch der LEITNER DirectDrive setzt seinen Erfolgslauf als fixer Bestandteil vieler neuer Projekte fort.

Ihr Pressekontakt:
LEITNER ropeways, Brennerstraße 34, 39049 Sterzing, Italien
Maurizio Todesco
Tel +39 0472 722115
Mobile +39 335 7722259
maurizio.todesco@leitner.com
Daniela Innerhofer
Tel +39 0472 722 444
daniela.innerhofer@leitner.com