Grüne Mobilität als Motor für Traditions-Tourismusort Voss

09.10.2019

Einen beispielhaften Kurs in Sachen Verkehr und Tourismus verfolgt man im norwegischen Voss. Der Traditionsort im Süden des Landes blickt auf wechselhafte Zeiten zurück und möchte nun wieder zurück auf die Überholspur. Insgesamt investierte die Betreibergesellschaft Voss Resort AS und Voss Gondol AS dafür 33 Millionen Euro in die nachhaltige Attraktivierung des beliebten Wander-, Ausflugs- und Skigebiets am Hausberg Hanguren. Zentrales Element dieses Projektes ist die Dreiseilumlaufbahn (3S Bahn) von LEITNER ropeways als Teil eines intermodalen Verkehrskonzepts. Dieses soll die Anreise aus dem nahen Ballungsraum Bergen deutlich beschleunigen und zudem umweltfreundlicher gestalten und damit zur wirtschaftlichen und touristischen Belebung der Region beitragen.

Ihr Pressekontakt:
LEITNER ropeways, Brennerstraße 34, 39049 Sterzing, Italien
Maurizio Todesco
Tel +39 0472 722115
Mobile +39 335 7722259
maurizio.todesco@leitner.com
Daniela Innerhofer
Tel +39 0472 722 444
daniela.innerhofer@leitner.com