Die Entwicklung der Seilbahnen

Die Geschichte der Seilbahn

Ein kurzer Überblick

Die Geschichte der Seilbahn

Vor Jahrtausenden:

Bereits vor Jahrtausenden wurden Transportprobleme mit Hilfe von Seilen gelöst. Aus Tierhäuten oder Pflanzenfasern gewundene oder geflochtene Seile halfen, Flüsse oder Schluchten zu überwinden. Derartige Seilbahnen gab es in China, Japan, Brasilien, Neuseeland und Indien. In Europa benutzten die Burgenbaumeister im Mittelalter Seilbahnen bei der Errichtung von Befestigungsanlagen.


 


Mitte des 19. Jahrhunderts:

Die moderne Seilbahn machte ihren ersten Auftritt im 19. Jahrhundert. Es wurde klar zwischen dem Personentransport am Boden (Standseilbahn oder Cable Car) und dem Transport von Gütern entweder am Boden oder in der Luft getrennt. Die ersten modernen Seilbahnen für den Personentransport waren innerstädtische Nahverkehrsmittel. Sie lösten ab den 1860er Jahren Mibilitätsprobleme in hügeligen Stadtteilen.Die erste städtische Seilbahn wurde 1862 in Lyon gebaut, deren Drei-Wagen-Züge bis zu 324 Personen beförderten. Im 19. Jahrhundert wurden die Standseilbahnen auch für den Ausflugsverkehr eingesetzt, wie etwa 1874 in Leopoldsberg bei Wien.

 

Ab 1900:

Ab 1907/1908 wurde das beim intensiven Einsatz von Materialseilschwebebahnen erworbene Know-how vor allem in Gebirgsgegenden für den Bau moderner Personenseilschwebebahnen angewendet. 1908 war LEITNER ropeways am Bau der Kohlernbahn in Bozen, Italien, der ersten Seilbahn Mitteleuropas für den Personentransport, beteiligt.

Der Wintertourismus benötigte immer leistungsfähigere und komfortablere Seilbahnen. 1930 entstand die erste Großkabinen-Umlaufbahn bei Freiburg in Deutschland, 1933 der erste Schlepplift in Davos in der Schweiz, 1935 die erste Sesselbahn in Sun Valley in den USA. 1947 realisierte LEITNER den ersten Sesselift Italiens, den „Col Alt“ in Corvara. 


 

 

Heute:
Heute ist die Seilbahn ein ausgereiftes, effizientes und komfortables Transportmittel in den Bereichen Wintersport und Tourismus. Ihre spezifischen Eigenschaften wie Flexibilität und Kosteneffizienz führen dazu, dass Seilbahnen heute auch als innerstädtische Verkehrsmittel zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Haben Sie schon gewusst?
Erfahren Sie hier wie eine Seilbahn entsteht