Materialtransport

FlyingBelts

Materialtransport

Seilkräne

Materialtransport

Materialseilbahnen

Innovative und nachhaltige Lösungen für den Materialtransport

Materialseilbahnen sind die ideale Lösung, um unter herausfordernden Bedingungen Material und schweres Gerät über Täler, Flüsse, Sumpfgebiete und Naturschutzgebiete zu befördern. Dadurch kann eine direkte Verbindung zwischen Lade- und Entladepunkt geschaffen werden. Schwere Geräte, Maschinen oder auch Beton können zum Bau von Viadukten oder Staudämmen mit deutlich weniger Aufwand transportiert werden.  

Materialseilbahnen sind vollautomatisch, äußerst zuverlässig, umweltfreundlich und haben niedere Betriebskosten sowie eine lange Lebensdauer. Sie bieten eine hohe Transportkapazität - fließend oder schubweise - über lange Distanzen. Neue Straßen oder andere Infrastrukturen, welche für den LKW Transport nötig wären, müssen nicht gebaut werden.

Im Juli 2015 wurde Agudio, ein traditionsreicher und weltweit erfolgreicher Hersteller von Materialseilbahnen, in LEITNER ropeways integriert. Mit der Fusion erweitert LEITNER ropeways seine Geschäftsbereiche Wintersport, Tourismus und urbaner Personentransport um den Bereich Material. Mit der Marke Agudio kann nun eine breite Palette an Produkte angeboten werden: FlyingBelts, Seilkräne und Materialseilbahnen sowie individuelle Spezialprojekte für den Materialtransport. 

Vorteile von Materialseilbahnen

Geringer Energieverbrauch

Materialseilbahnen sind seilgezogenen Transportsysteme, welche mit Elektromotoren betrieben werden und so die Möglichkeit zur Beförderung über lange Distanzen schaffen. Der Energieverbrauch ist vom Bodenprofil abhängig (bergauf oder bergab) und ist in jedem Fall geringer im Vergleich zu herkömmlichen, straßengebundenen Transportlösungen. Im Fall von Bergabtransporten ist es sogar möglich Energie zu produzieren.

Hohe Innovationskraft

Jede Materialseilbahn ist das Produkt aus Erfahrung sowie Forschung und Entwicklung. Auf diesem Weg entstehen immer wieder neue Konzepte für den Materialtransport.

Geringe CO2 Emission

Durch Materialseilbahnen entsteht keine direkte CO2 Emission, da das System mit hocheffizienten Elektromotoren betrieben wird. Der CO2 Ausstoß ist signifikant geringer als bei Transportsystemen, welche fossile Brennstoffe verwenden. Es werden bis zu 95% der Emissionen eingespart.

Niedere Betriebskosten

Die niederen Betriebskosten einer Materialseilbahn sind die Folge des geringen Energieverbrauchs sowie des geringen Personalbedarfs, welcher durch den hohen Automatisierungsgrad ermöglicht wird.

Geringe Wartungskosten

Geringe Wartungskosten werden durch den gezielten Einsatz von hochzuverlässigen Komponenten zum Einsatz gebracht.

Hoher Automatisierungsgrad

Materialseilbahnen werden mit einem hohen Automatisierungsgrad entwickelt. So geht die Synchronisierung der Be- und Entladung bei voller Betriebsgeschwindigkeit automatisiert vonstatten. Außerdem beschränkt sich der tägliche Betrieb auf die Beaufsichtigung und die Kontrolle der korrekten Funktionsweise des Systems.

Lange Lebensdauer der Anlage

Materialseilbahnen werden als hochtechnologische und moderne Anlagen konzipiert. Dabei helfen über 150 Jahre Erfahrung von Seiten Agudio maßgeblich. Diese Art von Seilbahnsystem kann ohne Probleme eine Lebensdauer von 40 und mehr Jahren erreichen. Mit der korrekten und regelmäßigen Wartung kann diese Dauer zusätzlich gesteigert werden.

Sichere und zuverlässige Anlagen

Dank des hohen Automatisierungsgrads und der hohen Qualität der Komponenten bieten Materialseilbahnen einen hohen Sicherheitsstandard und sind sehr zuverlässig.

Hohe Verfügbarkeit

Dank der hohen Qualität der Konstruktion und der Komponenten erreichen Materialseilbahnen von Agudio eine hohe Verfügbarkeit.

Verringerte Staubverwirbelungen

Materialseilbahnen können mit speziellen Lösungen zur Verringerung der Staubverwirbelungen bei der Be- und Entladung sowie während der Fahrt konstruiert werden.

Wetterunabhängiger Betrieb

Erfahrungen aus dem Bereich des Personentransports in den Bergen fließen in die Entwicklung von Materialseilbahnen auch mit ein. Die Systeme zur Materialbeförderung können daher unabhängig von der Wetterlage sicher betrieben werden.

Ihr direkter Kontakt:

Ihr direkter Kontakt:

Stefano Cattaneo

Sales Manager Material

Giuliano Zannotti

Service Manager Material

Anfrageformular

Unverbindlich anfragen

*
*
durchsuchen
*